Tagesschau.de
tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD
tagesschau.de
26.07.2017 10:19 -
Der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof hat in seinem Schlussantrag gefordert, dass Ungarn und die Slowakei gemäß der vom EU-Rat beschlossenen Quote Flüchtlinge aufnehmen müssen.
26.07.2017 09:45 -
Sie verpesten die Luft und sind auch sonst schlecht für die Umwelt, daher will die britische Regierung Zeitungsberichten zufolge Diesel- und Benzinautos verbannen. Bis 2040 soll hier ein entsprechendes Verbot kommen. Ähnliches planen auch andere Länder.
26.07.2017 10:25 - EuGH kippt Fluggastdaten-Abkommen der EU mit Kanada
Zum Schutz vor möglichen Terroranschlägen wollten die EU und Kanada auf einen engeren Austausch setzen. Konkret ging es um Daten von Flugreisenden. Doch aus dem Deal wird vorerst nichts: Der Europäische Gerichtshof kippte das Abkommen, da es aus Sicht der Richter gegen EU-Recht verstößt.
26.07.2017 08:54 -
Während Deutschland im Regen versinkt, breiten sich die Waldbrände in Südfrankreich und Portugal weiter aus. Tausende Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen, viele Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden. Hitze und Wind fachen die Feuer weiter an.
26.07.2017 08:33 - Neue US-Sanktionen: Streng zu Russland, streng zu Trump
Demokraten und Republikaner wollen Trump in seiner Russland-Politik Grenzen aufzeigen. Mit einer deutlichen Mehrheit stimmte das Repräsentantenhaus für eine Verschärfung der Sanktionen gegen Moskau. Scharf ist auch die Kritik aus Russland. Von Jan Bösche.
26.07.2017 10:15 - Tief "Alfred": Regen, Regen und noch mehr Regen
Erst war er ärgerlich, nun ist er vielerorts gefährlich: Dauerregen macht den Rettungskräften Sorgen. Vor allem die Mitte Deutschlands versinkt in Wassermassen. Mittlerweile wurde die gesamte Innenstadt von Goslar evakuiert, ein Hotel musste evakuiert werden.
26.07.2017 06:59 -
Schwierige Rechtsfragen zur Flüchtlingskrise beschäftigen heute die obersten EU-Richter: Erwartet wird neben einem Gutachten zur Klage Ungarns und der Slowakei gegen die Umverteilung von Migranten vor allem auch ein Urteil zu Merkels Willkommenspolitik. Von Karin Bensch.
26.07.2017 04:26 -
Der australische Kardinal Pell hat bei einer ersten Anhörung vor Gericht in Melbourne alle Missbrauchsvorwürfe zurückgewiesen. Pell steht unter Verdacht, sich vor Jahrzehnten an Kindern vergangen zu haben. Er gilt als einer der engsten Vertrauten von Papst Franziskus.
26.07.2017 09:58 -
Der Regen in Norddeutschland hält weiter. Besonders betroffen ist Niedersachsen. Die Evakuierung von Wohngebieten in Hildesheim ist aber erst einmal kein Thema mehr.
26.07.2017 03:11 -
Bei dem Versuch Obamacare abzuschaffen, hatte US-Präsident Trump bislang wenig Erfolg. Mit nur einer Stimme Mehrheit stimmte der Senat nun immerhin dafür, die Debatte über die Abschaffung des Gesundheitssystems von seinem Vorgänger wieder aufzunehmen - auch dank Senator McCain.
26.07.2017 00:27 -
Lange galt es als sicher, dass die EU-Kommission wegen der umstritten Justizreform ein Strafverfahren gegen Polen einleitet. Doch das überraschende Veto des polnischen Präsidenten Duda gegen die Reform lässt die Kommission zögern. Von Kai Küstner.
25.07.2017 23:53 -
Das US-Repräsentantenhaus hat nahezu einstimmig neue Russland-Sanktionen gebilligt. Die bestehenden Maßnahmen wegen der mutmaßlichen Einflussnahme im US-Wahlkampf und wegen der Rolle Moskaus im Ukraine-Konflikt sollen ausgebaut werden. Der Senat muss noch zustimmen.
25.07.2017 23:16 -
Gegen Russland wollte Frauenfußball-Bundestrainerin Jones im abschließenden Vorrundenspiel unbedingt gewinnen. Das ist ihr mit ihrer Mannschaft gelungen. Das DFB-Team setzte sich souverän mit 2:0 durch und erreichte das Viertelfinale.
25.07.2017 22:02 -
Nach dem Angriff mit einer Kettensäge in der Schweiz ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Das teilte die Polizei mit. Der Mann soll in Schaffhausen zwei Angestellte eines Versicherungsunternehmens in deren Büro mit einer Kettensäge attackiert haben.
25.07.2017 21:18 -
Die zwei stärksten Rivalen im libyschen Bürgerkrieg haben sich in Frankreich auf eine Waffenruhe und Wahlen geeinigt. Die beiden einerseits von den UN und andererseits von Ägypten unterstützten Streitkräfte sollen nur noch zur Bekämpfung des Terrorismus eingesetzt werden.
Newsletter-Box
Fotogalerie
Unser Freunde
INFO