BZfE
RSS-Feed News
Der RSS-Feed des Bundeszentrums für Ernährung bietet Nachrichten rund um gesunde Ernährung, Lebensmittel und nachhaltigen Konsum.
25.07.2017 09:23 -

(BZfE) ? Emulsionen sind nicht nur in der Chemie- oder Kosmetik-Industrie eine Herausforderung: auch in der Lebensmitteltechnologie stellen Öl-in-Wasser-Gemische oder Wasser-in-Öl-Gemische die Anwender vor die allgegenwärtige Herausforderung: die Entmischung. Jeder Haushaltsanwender kennt dies von der Salatsoße, die eben noch fein verteilte Essigtröpfchen enthielt und nach zwei Minuten schon wieder in ?oben Öl und unten Essig? geteilt ist...

24.07.2017 09:23 -

(BZfE) ? Die Deutschen haben großes Interesse am Thema Ernährung und probieren neue Trends aus. Das spiegelt sich auch in den Verkaufszahlen der entsprechenden Produkte wider. Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat für die Jahre 2012 bis 2016 Daten des GfK-Haushaltspanels und des GfK-Consumerscans ausgewertet. Beim Haushaltspanel werden die Abverkaufszahlen direkt am Verkaufspunkt aufgenommen, während der Consumerscan regelmäßig die Einkäufe von 30.000 Haushalten und 40.000 Einzelpersonen erfasst...

21.07.2017 09:23 -

(BZfE) ? An lauen Sommerabenden bringen eisgekühlte Getränke eine willkommene Erfrischung. Wenn die Temperaturen steigen, greifen die Deutschen besonders gerne zu alkoholfreien Erfrischungsgetränken wie Schorle, Limonade und Eistee. Das geht aus einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Nielsen hervor. Im Jahr 2016 hat jeder Deutsche durchschnittlich rund 158 Euro für alkoholfreie Erfrischungsgetränke ausgegeben. In den Monaten Mai bis August ist der Durst besonders groß...

20.07.2017 09:23 -

(BZfE) ? Abgestimmt auf die Lehrpläne in Grundschulen ergänzen 15 neue Unterrichtsmodule zur Milchvielfalt das EU-Schulprogramm. Während Forscheraufträge Kinder spielerisch fordern, lernen sie anhand von Wort-Bildkarten und Arbeitsblättern viel Spannendes rund um die Milch. Das Unterrichtsmaterial kann ab sofort online im BLE-Medienservice bestellt werden...

19.07.2017 09:23 -

(BZfE) ? Wer zu viele Pfunde auf die Waage bringt, ist für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes gefährdet. Das Risiko steigt mit dem Gewicht und kann bei Adipositas sogar mehr als 10-mal höher liegen als bei Normalgewicht. Das hat eine große internationale Metastudie gezeigt.

18.07.2017 09:23 -

(BZfE) ? Nutzerfreundlicher, übersichtlicher und individueller ? am 10. Juli 2017 ging die neu gestaltete Internetseite von IN FORM ? Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung an den Start. Die Website www.in-form.de richtet sich sowohl an Verbraucher als auch an Ernährungsprofis. Hier finden sich neben allgemeinen Infos rund ums gesunde Essen und Trinken mit vielen Rezepten und wie wichtig Bewegung ist, auch detaillierte Berichte aus IN FORM-geförderten Projekten. Unterteilt ist die Seite in die Bereiche ?Wissen?, ?Netzwerk?, ?Materialien? und ?Rezepte?. Hinzu kommt mit ?IN FORM? ein weiterer Navigationspunkt, in dem die Hintergründe der Initiative näher erläutert sind. Die interne und externe Verlinkung der Inhalte runden das neue Angebot ab.

17.07.2017 09:23 -

(BZfE) ? Ob Verein, Kindertagesstätte oder Schule - Feiern sind im Jahresablauf fest eingeplant. Dazu gehört dann in der Regel auch ein Kuchenbuffet mit selbst gebackenem Kuchen. Und es stellt sich u.a. die Frage nach der Allergenkennzeichnung. Mit dem Inkrafttreten der Lebensmittelinformationsverordnung im Dezember 2014 müssen bei unverpackten Lebensmitteln z. B. in Restaurants, Bäckereien, Metzgereien, in der Gemeinschaftsverpflegung oder auf dem Wochenmarkt schriftliche Informationen über Allergene zugänglich sein. Gelegentlich stattfindende Feste, die im kleinen Rahmen stattfinden ? dazu zählt auch das jährliche Sommerfest ? sind von dieser Allergenkennzeichnungspflicht jedoch ausgenommen.

14.07.2017 09:23 -

(BZfE) ? Lokale Spezialitäten sind ein beliebtes Urlaubsmitbringsel. Wer mit essbaren Souvenirs aus einem Nicht-EU-Land zurückkommt, muss allerdings einige Vorschriften beachten. Fleisch und Milch dürfen nicht eingeführt werden. Auch daraus hergestellte Produkte wie verpackter Käse, Konserven und Trockenfleisch haben im Reisegepäck nichts zu suchen. Damit soll in erster Linie das Einschleppen von Tierseuchen in die Europäische Union verhindert werden, informiert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Aktuell breitet sich beispielsweise die Afrikanische Schweinepest von Ost nach West aus und ist inzwischen in Tschechien angekommen...

13.07.2017 11:23 - Sommerzeit ist Melonenzeit

Neuer Hörfunkbeitrag vom Bundeszentrum für Ernährung: Tipps und Infos rund um die Melone gibt Ernährungswissenschaftler Harald Seitz vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) im Hörfunkbeitrag ?Sommerzeit ist Melonenzeit?.

12.07.2017 09:23 - Einkaufstricks im Supermarkt ? Mit mir nicht: Neues Unterrichtsmaterial aus dem BZfE

(BZfE) ? ?Zielloses Einkaufen? ist ein wesentlicher Grund dafür, warum Verbraucher öfter Lebensmittel wegwerfen müssen. Vielen Menschen fehlt ein Plan dafür, was gebraucht und eingekauft wird. Dazu kommen diverse Tricks der Supermärkte, die diese Ziellosigkeit des Verbrauchers für sich nutzen. Das führt ? neben Fehlern bei Lagerung und Zubereitung der gekauften Lebensmittel ? dazu, dass jeder Deutsche vom Baby bis zum Greis pro Jahr etwa zwei vollgepackte Einkaufswagen Lebensmittel wegwirft...

11.07.2017 09:23 -

(BZfE) ? Sind Lebensmittel im Supermarkt ?echt?? Diese Frage lässt sich mit Hilfe der Erbsubstanz (DNA) beantworten. Das sogenannte DNA-Barcoding gibt Aufschluss, ob Fisch und Meeresfrüchte, Fleisch und Gewürze Fälschungen sind. Allerdings ist das Verfahren sehr aufwändig und teuer. Nun haben Wissenschaftler vom Istituto Italiano di Tecnologia (IIT) in Genua, Italien, den Schnelltest ?NanoTracer? entwickelt, der DNA-Barcoding und Nanotechnologie kombiniert...

10.07.2017 09:23 - Fisch frisst Fisch: Pflanzliche Alternativen nehmen zu

(BZfE) ? Haben Sie sich schon mal überlegt, was der Fisch, den Sie als Räucherlachs auf Ihrem Brot essen, vorher gefressen hat? Neben pflanzlichen Bestandteilen ist noch eine größere Portion Fisch in seinem Futter. Geht das nicht anders...

07.07.2017 09:23 -

(BZfE) ? In vielen Bundesländern stehen die Ferien vor der Tür. Wer mit dem Auto lange Strecken fährt, braucht Reiseproviant. ?Die beste Wahl ist das gute alte Butterbrot, vor allem aus dem vollen Korn?, erklärt Harald Seitz vom Bundeszentrum für Ernährung (BZfE). ?Denn Vollkornbackwaren sind nicht nur voller wichtiger Nährstoffe, sondern sättigen auch schneller und länger als Produkte aus Weißmehl.? Mit Hartkäse statt Weichkäse und Dauerwurst statt Leberwurst verdirbt das Sandwich bei sommerlichen Temperaturen nicht so leicht...

06.07.2017 09:23 -

(BZfE) ? Kaum ein Stadtkind hat heute noch Zugang zu einem Garten und weiß, wie Lebensmittel wachsen. Um diese Wissens- und Erlebnislücke auszufüllen, hat sich der Gemeinschaftsgarten NeuLand e. V. in Köln etwas einfallen lassen. Mit Unterstützung des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE) und finanziert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW und die Anstiftung, hat der Verein Umweltbildungsmodule für Gemeinschaftsgärten entwickelt...

05.07.2017 09:23 -

(BZfE) ? Salat, Bohnen und Erdbeeren können nicht nur im Garten, sondern auch an der Hauswand wachsen. Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) hat Ende Mai in der Gemeinde Veitshöchheim das Pilotprojekt ?Gemüsefassade? gestartet. Das Ziel ist, die Möglichkeiten der Dach- und Fassadenbegrünung für das Gärtnern in der Stadt zu untersuchen. Das ist sinnvoll, da sich in vielen Großstädten der Wohnraum nach oben ausweitet und Grünflächen immer weniger werden...

Newsletter-Box
Fotogalerie
Unser Freunde
INFO